Belle Ikat – European fashion and accessories with the flair of the Orient

Bereits lange vor Gründung von Belle Ikat waren uns Fairness und soziales Engagement sehr wichtig. Und somit war klar, dass wir bei der Auswahl unserer Produktionsquellen besonders sorgfältig vorgehen werden. Unsere Mode darf nicht nur uns und unseren Kunden Freude bereiten. Sie muss auch diejenigen, die sie in unserem Auftrag herstellen, ernähren. Und zwar zu fairen Bedingungen und unter Berücksichtigung von Aspekten wie Würde, Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz.

Unsere Suche nach geeigneten Partnern führte uns zum “Institut für Philanthropie und humanitäre Entwicklung” (IPHD), einer NGO, die u.a. im Jahr 2015 das gemeinnützige Unternehmen “Saheli Women” zur Stärkung von Frauen und zur Entwicklung des ländlichen Raums in Jodhpur (Indien) ins Leben rief.

IPHD verwaltet die Produktionsstätte von “Saheli Women”, sponsert die Ausbildung der Töchter von “Saheli Women” – Mitarbeitern, führt die einzige Frauenklinik im Dorf und veranstaltet Workshops zu Themen, wie Menschenrechte, Feminismus, Hygiene, Gesundheits- und Finanzwissen.

“Saheli Women” selbst ist ein gemeinnütziges und ethisch orientiertes Unternehmen für Bekleidung, Accessoires und Haushaltswaren im ländlichen Rajasthan in Indien und beschäftigt 20 Frauen, denen angemessene Löhne sowie eine Krankenversicherung gezahlt werden. Mindestens ebenso wichtig ist die Garantie auf ein sicheres Arbeitsumfeld ohne Geschlechts-,Religions- und Kastendiskriminierung.

Schnell war uns klar, dass wir mit genau solchen Organisationen zusammenarbeiten und auf diese Weise anderen Frauen, Müttern und deren Kindern u.a. den Zugang zu Medizin und Bildung ermöglichen möchten. Leider werden nach wie vor unwürdige Arbeitsbedingungen, Umweltgefahren, mangelnde Bildung und schlechte Gesundheit zugunsten von Niedrigstpreisen und Wegwerfartikeln in Kauf genommen.

Unsere Mission als Start Up und junges Mode-Unternehmen ist es das zu ändern. Wir als Frauen und Mütter wollen unseren Kindern mit diesem Projekt ein Vorbild sein. Wir wollen ihnen zeigen, dass Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit eine Frage der persönlichen Haltung und keine kurzlebige Modeerscheinung sind.

Wir freuen uns auf dieses Projekt.

Erfahren Sie mehr über “Saheli Woman”